Startseite

Nutzungsbedingungen  |  Faq  |  Kontakt  |  Impressum

Sie befinden sich hier -->   Freierberichte zu Huren, Amateuren, Apartments, Bordelle usw.

23.11.2017 - 17:55 Uhr

 


Informationen rund um das Thema Sex & Erotik



A  
a

aktiv ...Gegenteil von passiv. Aktiv ist derjenige, der etwas macht, während der andere machen lässt

AF

steht in der Regel für Analfisting. Nach Dehnung des Anus mit der Faust in selbigen eindringen

After

...auch Poloch genannt.

AST

After Sex Talk ...ist das Gespräch nach dem sexuellen Akt

Anilingus 

Zungenanal ...mit der Zunge in den Anus eindringen

AO

Alles ohne ...Geschlechtsverkehr, Analverkehr und Oralverkehr werden ohne Kondom vollzogen.
(wegen Inektionsgefahr nicht zu empfehlen)

Aphrodisiaka

Speisen, Getränke und Mittel, die die sexuelle Lust steigern können

Asexuell

Asexuelle sind sexuell lustlos. Sie haben keinen sexuellen Drang

Aufnahme

Aufnahme einer Körperflüssigkeit in den Mund. z.B. Sperma oder Urin.

AV

AV ...ist die gebräuchliche Abkürzung für Analverkehr. Dabei dringt der Mann in den Anus des Partners ein.

Analvibrator (Analdildo) Vibrator, der speziell für die Stimulation des Anus konstruiert ist.
   
B  

BDSM

Abkürzung für Bondage (Fesseln), Disziplin o. Dominanz, Submission (Unterwerfung) und Sadomasochismus
bi Kurzform für bisexuell. Bedeutet das man sowohl Frauen als auch Männer liebt.
BiFi Abkürzung für BilligFicker. Besonders preisbewusster Freier dem es in der Regel ausschl. um die schnelle Befriedigung geht. 
blank (auch blanco) 1. im Genitalbereich rasiert z.B. Blanke Möse    2. ohne Kondom. (wegen Infektionsgefahr nicht zu empfehlen)
Blow Job (blasen) engl.: Blasarbeit. Die Frau befriedigt den Mann mit dem Mund. Oft auch gegen Bezahlung.
Bondage Fesselungsspiele ...oft bis zur völligen Unbeweglichkeit
BV

Brustverkehr ...Anderer Ausdruck für Spanisch oder TF (Tittenfick) Der Penis wird zwischen den Brüsten der Frau bewegt

   
C  
Camboy ...bietet erotische Videochats an. Oft gegen Geld.
Camgirl ...bietet erotische Videochats an. Oft gegen Geld.
Chorephelie Unter Choreophelie versteht man die fetischistische Neigung, durch Tanzen sexuell stimuliert zu werden. Vor allem im Altertum ließen sich die Menschen durch rituelle Tänze oft bis zum sexuellen Rausch erregen und feierten dann regelrechte Sex-Orgien.
Coitus in Os ...als Coitus in Os wird Oralverkehr bezeichnet, bei dem die Partnerin als Höhepunkt das Ejakulat des Mannes schluckt. Viele Frauen empfinden das als unangenehm, da sie den Geschmack des Samens nicht mögen. Bei gesunden Männern ist das Schlucken des Samens vollkommen unbedenklich. Oftmals gehört der Coitus in Os zu den häufigsten sexuellen Männerphantasien.
Cutting ...aus dem englischen: to cut - schneiden. SM-Praktik, bei der dem passiven Partner Schnittwunden zugefügt werden. Hierbei kommt es nicht so sehr auf die Schmerzen an, sondern auf das Gefühl, in den anderen sogar bis unter die Haut eindringen zu können
Crushing

Zerkleinerung kommt besonders in der Zerkleinerungsindustrie vor. Steine, Koks, Erze werden zerkleinert – zermahlen. In der Fußerotik beherrschen besonders Frauen das „Crushing“ indem sie mit ihren High Heels, z.B. Handy, Kameras usw. und barfüßig Kuchen, Gemüse  usw. zertrampeln

CS oder C6 Abkürzung für Cybersex ...virtueller Sex z.B. im Internet. Häufig in Chats ...auch 1:1 Chat. Meist gegen Geld.
   
D  
Deep Throat  (DT)

wörtlich: tiefer Rachen bzw. tiefe Kehle ...der Mann stößt den Penis sehr tief in den Mund des Partners. Oft bis zum Erbrechen ...was oft auch Ziel der Praktik ist.

Dehnungsspiele die Vagina oder der After wird mit der Hand oder anderen Hilfsmitteln gedehnt
Deutsch ...steht für die Missionarsstellung. Dabei liegt der Mann oben, die Frau unten. Typisch prüde deutsche Praktik.
dev Abkürzung für devot (lateinisch) ...sehr ergeben, unterwürfig  (Gegenteil von "dominat")
Dildo künstlicher Penis. Meist aus Kunststoff oder Latex hergestellt. Oft auch Metall.
Dildospiele (DS) Stimulation mit einem künstlichen Penis
Doggy (Doggy-Style) Wenn der Partner von hinten "genommen" wird
dom Abkürzung für dominant (lateinisch) ...vorherrschend, der "beherrschende" (Gegenteil von "devot")
Doppeldecker wenn eine Frau von 2 Männern gleichzeitig penetriert wird. Einer von vorn, einer von hinten oder einer oben, der andere unten und die Frau dazwischen.
Drei L (3L) Dreiloch ...die drei Löcher einer Frau. Vagina, Anus und Mund. (Sie ist Dreiloch-begehbar)
Dreilochstute eine Frau die ihre 3 Löcher (Vagina, Anus, Mund) zur Verfügung stellt
DWT Damenwäscheträger   ...trägt gerne Damenunterwäsche. Auch Nylons und Feinstrumpfhosen.
   
E  
EC Abkürzung für Eroscenter
Eintüten Lasche Bezeichnung für das Überziehen eines Kondoms
EL Abkürzung für Eierlecken  (Das Lecken der Hoden)
Englisch Englische Sexpraktiken sind Rollen- und Erziehungsspiele 
Erektionsverstärker ...sind meist Ringe, die um die Peniswurzel gelegt werden um die Erektion durch Blutstau zu verstärken. Oft werden auch dünne Riemen oder Schnüre verwendet.
Exhibitionismus ...ist die Neigung, sich in der Öffentlichkeit anderen Menschen - meist unerwartet - nackt zu zeigen.
Exhibitionist ...gewinnt sexuelle Lust wenn er sich -meist unerwartet- anderen Menschen nackt zeigt.
   
F  
FA FatAdmirer (Fett-Bewunderer). Liebhaber sehr molliger Frauen.
Faustfick (Fisting) Faustfick ist ein anderer (derber) Ausdruck für Fisting.
abgekürzt auch FF. Das Einführen der Faust in die Vagina
FE Abkürzung von Fußerotik. Das Spiele mit den Füßen
Fellatio Lateinischer Fachbegriff für Blasen (Penis wird mit dem Mund verwöhnt).
FF Abkürzung für Faustfick oder Fußfetischismus (Podophilie).
FI Finanzielle Interessen. Insbesondere bei Kontaktanzeigen ein Hinweis, dass Geld gefordert gefordert oder erwartet wird
Fickbar Bezieht sich meistens auf die Optik: "Sie war gerade noch fickbar"
Fingern Eindringen in Vagina oder Anus des Partners mit einem oder mehreren Fingern.
Flag (Flagellation) Englische Abkürzung für Schlagspiele.
Flagellant Ein Flagellant ist ein Sadomasochist, der eine Neigung zu Schlagspielen hat
Flogger Englisch für eine Riemenpeitsche. ...
FM (Französisch Mit) FM steht für "Französisch mit Kondom".
FO Die Abkürzung für "Französisch Ohne"
Fotze Derbe Bezeichnung für die Vagina der Frau.
Foxy Englischer Slang für sexuelle Erregung/Geilheit bei Frauen. "Sie ist foxy."
Franzoesisch Französisch ist das Verwöhnen des Penis oder der Vagina mit dem Mund / Zunge
   
G  
G-Punkt Erogene Zone innerhalb der Vagina.
Gag Englisch für Knebel. ...
Gang-Bang Eine oder mehrere Frauen treiben es mit mehreren Männern.
GB Abkürzung für Gang-Bang oder Gesichts-Besamung. ...
Gerontophil ..ist, wer deutlich ältere Partner liebt. ...
Gerontosexuell Neigung, mit wesentlich älteren Menschen sexuell zu verkehren. ...
Gesichtsbesamung Der Mann spritzt sein Sperma der Frau ins Gesicht. Die ...
Gleitmittel Mittel, die das Eindringen in Anus oder Vagina erleichtern.
Golden Shower (Goldene Dusche) ist ein anderes Wort für Natursekt.
Griechisch Analverkehr.
Gummi Umgangssprache für Kondom.
GV GV ist die Abkürzung für GeschlechtsVerkehr.
GVO Diese Abkürzung steht für Geschlechtsverkehr ohne Kondom. ACHTUNG! Nicht zu empfehlen da hohe Ansteckungsgefahr

Gynäkophobie

ist die Angst eines Mannes vor Frauen.
   
H  
He Handentspannung ...Der Penis wird durch den Partner mit der Hand gereizt. Er bekommt einen "runtergeholt", "gewichst".
HH Abkürzung für: Hobbyhure
Hirophilie Hierophile mögen Sex in Kirchen oder auf Friedhöfen  ...werden durch kirchliche Gegenstände z.B. Kreuze erregt.
Hobbyhure Eine Frau, die sich im Gegensatz zu Prostituierten, aus purer Lust und nur gelegentlich, fremden Männern anbietet und dabei ein Taschengeld erwartet.  Hobbyhuren suchen sich, im Gegensatz zu Prostituierten, ihre "Liebhaber" aus.
   
I  
Italienisch Eine eher seltene Variante, bei der der Mann sein Glied in der Achselhöhle der Frau reibt und dort dann auch kommt.
   
J  
Japanisch Alles was mit Hocken zu tun hat: Die Frau hockt z.B. auf dem Mann.
   
K  
Kaviar (KV) Anderes Wort für Fäkalien oder Kot
KB Abkürzung für ...Körperbesamung
KFI (kfi) Abkürzung für ...keine finanziellen Interessen. (Oft in Anzeigen/Inseraten)
Kimme Anderes Wort für ..."Arschritze"  (selten auch für Vagina)
Kronjuwelen ...steht scherzhaft für die männlichen Hoden
   
L  
LAG Abkürzung für Lebensabschnittsgefährte/in ...wird oft als Ersatz für den Begriff Partner/Partnerin gebraucht
Laufhaus Bordell, in dem die Damen in Zimmern sind, die ähnlich wie in einem Hotel angeordnet sind. Man läuft durch das Laufhaus und entscheidet sich für eine der Huren, die mehr oder weniger aufreizend bzw. animierend in den Türen stehen oder sitzen.
Laufhaussex Das Niveau der in Laufhäusern angebotenen sexuellen Dienstleistungen ist meist nicht sehr hoch. Küssen ist z.B. nur selten möglich ...und es geht alles etwas schneller und steriler ab.
Lesbe Frau, die Frauen liebt.
Liebeskugeln Eine oder mehrere, meist verbundene, Kugeln, die in die Vagina eingeführt werden und dann z.B. beim Gehen oder Laufen für hocherotische Gefühle sorgen.
Lodderweib ...seltener Begriff für ...Schlampe
Lude ...anderes Wort für ...Zuhälter
Lustgrotte ...anderer Begriff für ...Vagina
Lümmeltüte ...scherzhaft für ...Kondom
   
M  
Masturbation Selbstbefriedigung ...ich masturbiere, sie masturbiert
Missionarstellung ...ist die klassische Stellung: Mann oben, Frau unten (typisch Deutsche Stellung)
Morgenlatte a: Latte Macchiato Kaffeegetränk am Morgen ...b: Erektion des Mannes, wenn er aufwacht. Weniger aus Geilheit; meistens aufgrund Blasendrucks. ...c: Geilheit am Morgen
Mumifikation Form der Bondage (Fesselkunst), bei der der Körper wie bei einer Mumie komplett eingewickelt wird. Dies kann mit Seilen, Stoff oder auch Folien geschehen.
Mumu ...kindersprachlich für Vagina
Muschi Kosename für die Vagina ...oft auch für kleine Katzen ...selten als Kosename für eine Frau.
   
N  
Naturgeil ...naturgeil ist: wer von Natur aus viel Spaß am Sex hat und sich dies auch anmerken lässt ... wird oft in Anzeigen von Hobbyhuren verwendet - auch wenn die Naturgeilheit oftmals nur gespielt ist
Natursekt  (NS) ...menschlichem Urin.
Natursektspiele ...Spiele mit Urin ...unterschieden werden der aktive Part ("spendet" den Urin) und der passive (nimmt den Urin auf. Sei es auf den Körper oder in den Mund). Abgekürzt NS-Spiele
Nekrophilie ...Nekrophile gewinnen sexuelle Lust beim Sex mit Leichen
Nymphoman ...Neigung bei Frauen ...eine Nymphomanin will triebhaft ständig Sex mit wechselnden Partnern haben
   
O  
"O" ...eine "O" ist eine unterwürfige, devote Frau  ...benannt nach Pauline Reage´s weltberühmten Romans "Die Geschichte der O"
Omasex ...Sex mit einer älteren Frau
Optikficker ...Mann, dem das Aussehen (Optik) der Frau am wichtigsten ist.
Oralverkehr (OV) ...auch als Französisch bekannt ...Verwöhnen des Penis oder der Vagina mit der Zunge bzw. Mund des Partners
Outdoor ...Sex draußen im Freien ...in der Natur ...oft auf Parkplätzen
OW ...Abkürung für die Oberweite der Frau
   
P  
Pariser a. Einwohner eine französischen Stadt ...b. Kondom
Parkplatztreff (PP) Auf vielen Parkplätzen treffen sich Männer, Frauen und Pärchen für zwanglose sexuelle Kontakte. Schneller, unkomplizierter Sex ist damit beinahe schon garantiert. Einschlägige Parkplätze findet man auf vielen Websites. Abgekürzt meistens Parkplatz, PP oder PPT.
Partnertausch (PT) ...z.B. in Pärchenclubs ist der Tausch des festen Partners beim Sex beliebt
Partytreff (PT) ...Ort für erotische Partys; vorwiegend in Swingerclubs. ...die Abkürzung "PT" kann auch für Partnertausch stehen, der dort aber auch oft stattfindet
Paysex   (PS) ...bezahlter Sex z.B. bei Prostituierten
Penetration ...Eindringen in eine Körperöffnung  ..."er hat sie mit seinem Riemen in ihre Möse penetriert"
penetrieren ...in eine Körperöffnung eindringen  ..."ich penetriere Dich gleich."
Penis ...männliches Geschlechtsorgane
Penispumpe ...spezielle Vakuum-Pumpe, die zur Vergrößerung des Penis und besseren Erektionen führen soll ...letzteres kann zuverlässig erreicht werden
Persisch ...der Mann taucht sein Glied in warmes Öl und dringt dann in die Frau (vaginal, anal) oder den männlichen Partner (anal) ein.
Pflaume ...umgangssprachlich für Vagina
Pimmel ...umgangssprachlich für Penis
Pimpern ...umgangssprachlich für Geschlechtsverkehr
Podophilie

...Fußfetischismus

Popofick/Poposex ...ein anderes Wort für Analverkehr
PP / PPT ...siehe Parkplatztreff
Prügel a. umgangssprachlich für einen besonders gut gebauten Penis  b. Schläge bei bestimmten SM Varianten. ...siehe SM
Präser ...Kurzform von Präservativ ...eine andere Bezeichnung für Kondom.
PT ...siehe Patnertausch
Puff ...umgangssprachlich für Bordell
   
Q  
Queening ...die Frau setzt sich auf den Kopf des Mannes und benutzt diesen wie einen Thron und lässt sich dabei oral verwöhnen
Quicky ...eine schnelle bzw. kurze Nummer ...selten steht "Quicky" auch für ein sich spontan ergebender Fick, der dann auch länger dauern kann
quieken ...wenn Frauen beim Sex quieken wie ein "Schwein"
   
R  
Rattig ...andere Bezeichnung für: heiß, scharf, geil
Reiten/Reiterstellung ...Stellung bei der die Frau auf dem Mann sitzt
Russisch ...Russisch kann für vieles stehen, daher lieber nachfragen
a. allgemeine Ölmassage;  b. Ölmassage der Analregion;  c. das Glied zwischen den Schenkeln der Frau reiben;  d. Analverkehr;  e. harter Analverkehr ...siehe auch Russisches-Wrestling.
Russisches-Wrestling ...extrem harter Analverkehr  ...oft mit dem Ziel, Verletzungen herbei zu führen ...nicht zu empfehlen
   
S  
Safe / Safersex ...sicherer Geschlechtsverkehr mit Kondom
Saft ...Bezeichnung für Körperflüssigkeiten
SB / Snowballing ...die Weitergabe von Sperma mit dem Mund  (auch Swapping genannt)
Scheide ...weibliches Geschlechtsorgan
Schlampe ...umgangssprachlich für eine Frau, die viele Männer hat oder leicht zu kriegen ist ...oft leicht abwertend: "Die Rosi, die alte Schlampe, fickt auch jeden Tag einen anderen"  ...kann aber auch anerkennend für eine Frau mit der man guten Sex hatte gemeint sein: "Die Doro ist eine richtig geile Schlampe"
Schluckluder ...Frau die gerne Sperma schluckt
Schniedel/Schniedelwutz ...anderes Wort für Penis
Schwanz ...anderes Wort für Penis
Schwedisch ...durchführen des Geschlechtsverkehrs, während die Frau den Penis festhält und die Vorhaut freilegt. So kommt der Mann meistens schneller ...wird auch "Florentinisch" genannt ...alternativ: Jede Form von Gruppensex.
Schwuchtel ...andere Bezeichnung für einen Schwulen ...oft für einen eher weiblich ausgeprägten Typ ...ist meist abwertend gemeint.
Serbisch ...in Rollenspielen   ...Spielen einer Vergewaltigung
Sodomie ...Sex mit Tieren
Spanisch ...der Mann reibt sein Glied zwischen den Brüsten der Frau ...meistens in Verbindung mit Körperbesamung ...auch Tittenfick (TF) oder Brustverkehr (BV) genannt
Spermageil ...jemand der gerne Sperma in sich oder aus sich mag
Spermakuss ...bei einem Spermakuß nimmt die Frau das Sperma in den Mund und danach küssen sich die Partner ...auch bei Gays sehr beliebt
SS ...auch als "weibliche Ejakulation" bekannt  ...das Abspritzen einer Sekretähnlichen Flüssigkeit, meistens beim Orgasmus der Frau ...nicht viele Frauen verfügen über diese Veranlagung   (im Paysex-Bereich steht SS für Straßenstrich)
Stute a. sexwillige Frau  b. bei Gays ...der eher devote/passive Mann
Ständer ...andere Bezeichnung für das erigierte männliche Glied
Sächsisch ...die Frau drückt nahe der Wurzel kräftig auf den Penis ...dies kann den
Orgasmus des Mannes herauszögern
   
T  
T6 / TS / T-sex/ Telesex ...Abkürzung für Telefonsex
TA ...Abkürzung für Top-Act (besonders gute Hure)
TF ...Abkürzung für Tittenfick  (siehe BV = Brustverkehr)
TG ...Abkürzung für Taschengeld
Thailändisch ...werden erotische Ganzkörpermassagen genannt
TK / Tiefe Kehle ...Französischtechnik, bei der das Glied extrem tief bis zur Kehle aufgenommen wird ...dies können nur wenige Frauen  (siehe auch DT=Deep Throat)
Tossing

...unvorbereiteter/ spontaner Sex mit einem Fremden. Im Hotel, Zugabteil, Flugzeug etc.

Trampling Getrampel …mit den Füßen auf einem Körper herumtrampeln. Besonders Männer mögen es wenn Frauen auf ihnen herumspazieren
Transvestit ...ein Mann, der sich gerne als Frau verkleidet
TS ...Abkürzung für transsexuell oder Telefonsex
Türkisch ...in Rollenspielen spezielle Form der gespielten Vergewaltigung, bei der der Frau die Hände auf dem Rücken gefesselt werden
   
U  
Umschnaller ...ein Dildo, der umgeschnallt wird ...manchmal auch von Lesben eingesetzt oder zur Ermöglichung des Analverkehrs beim Mann durch eine Frau
   
V  
Vagina ...das Geschlechtsorgan der Frau
Vaginismus ...die Angst einer Frau vor der Penetration durch den Penis
Voyeurismus ...eine Form der Sexualität, bei der jemand durch das (oft heimliche) Betrachten meistens nackter Menschen oder durch das Beobachten sexueller Handlungen sexuell erregt wird
   
W  
WS / Watersports ...andere Bezeichnung für NS=Natursektspiele  (Spiele mit Urin)
Wichsen ...starkes Reiben der Geschlechtsteile  ...bei ihm und ihr  (selten auch wixen geschrieben)
   
X  
Xanthippe ...seltene Bezeichnung für eine prüde Frau ...(gilt richtigerweise für böse, zänkische, strenge Frau)
Xenophilie ...ist die Neigung, von fremden Menschen sexuell erregt zu werden ...wobei das Interesse nach Abklingen der Erregung schell abflaut
   
Y  
Y-Stellung ...wenn dem Partner die Arme zusammengebundenen und er mit gespreizten Beinen über Kopf aufgehängt wird. Dabei entsteht eine Y-Form bei der die Genitalien des  (meist devoten)  Partners gut zugänglich sind
   
Z  
Zaubermaus ...eine Frau die gerne Sex mag ...oft in Kontaktanzeigen  "Zaubermaus sucht..."   ...Achtung: viele Frauen benutzen diesen Nick ohne zu wissen, was er eigentlich bedeutet
Z  wie zusammenpacken

 

...zum Glück der letzte Buchstabe im Alphabet ...oder besser ausgedrückt: "ich habe fertig"

Administrator

   

 

 

Erotiklexikon mit freundlicher Genehmigung von Erotikhilfe A bis Z

 

Zurück

Anzeige
Erotikhilfe ...Antworten auf Fragen von A bis Z

 

 
Anzeige
Telefonsex-Topliste

Kostenloser Zugang - Amateure GRATIS


Das Teuflische Sexportal


Hartz4 Sex - Sex umsonst und billig!


Anzeige
Gabriella's Amateurtempel

Kostenloser Zugang - Reife Frauen GRATIS


Omasex Pornos: Sex mit Oma


Nutzungsbedingungen  |  Faq  |  Kontakt  |  Impressum  |  Backlink  |  Suchboxen  |  Sitemap  |  Toplisten  |  Linkpartner

Liste der deutschsprachigen Erotikportale
Die Liste der deutschsprachigen Erotikportale

Kostenloser SEX & Erotik-Counter

Script & Design Copyright © 2008 - 2017 by makme media & entertainment
alle Rechte vorbehalten

Script: makme media
Erotik-Hosting by GNG - Global Network Group (USA)

Seite generiert in 0.0088 Sekunden